Pfarrer Koppitz

Gäste- und Kurseelsorge

Liebe Gäste

Mit dem 1.August 2017 sind einige Änderungen verbunden: Das bisherige Büro der Gäste- und Kurseelsorge in der Weststraße wird aus verschiedenen Gründen aufgegeben. Der Pfarrer von Oberstdorf Maurus B. Mayer stellt uns im historischen Pfarrhaus in der Oststraße 2 den schönen Konferenzraum als Sitz der Gäste- und Kurseelsorge zur Verfügung. Damit ergeben sich für eine gute Zusammenarbeit zwischen der Pfarrgemeinde und der Gästeseelsorge viele Vorteile. So verstehen Frau Yvonne Bechteler als Sekretärin und ich als Gästeseelsorger unsere Aufgabe und wir freuen uns auf die Begegnung mit unseren Gästen und den Einheimischen.
Auch die Telefonnummer der Gäste- und Kurseelsorge ändert sich. Wir sind jetzt unter der Nummer 08322/9775570 zu erreichen.
Weitere Informationen können Sie hier, im Veranstaltungskalender, im Wochenprogramm oder auf der Homepage der Kur- und Gästeseelsorge finden.

Mit herzlichen Grüßen
Bruno Koppitz

Kontakt:
Pfarrer Bruno Koppitz
Oststraße 2
87561 Oberstdorf
Telefon: 08322/9775570
Mail: kurseelsorge.oberstdorf@bistum-augsburg.de
Homepage

„Der Blick in die Berge tut unserer Seele gut“

„Der Ort für den Gottesdienst hier oben auf der Laiter ist idyllisch wie auf einer Postkarte“, stellte der Gäste- und Tourismusseelsorger Bruno Koppitz zur Begrüßung der Gläubigen auf der Wiese neben dem Berggasthof Laiter in Oberstdorf fest. Das Gasthaus der Familie Vogler liegt auf einer natürlichen Terrasse und bietet einen freien Blick in die Allgäuer Hochalpen. Auf diesem schönen Flecken Natur feierten jetzt der Oberstdorfer Seelsorger sowie seinem Vorgänger im Amt, dem Ruhestandsgeistlichen Franz Neumair (1977 – 1997), der kürzlich sein 65. Jähriges Priesterjubiläum beging, mit rund 80 Urlaubern eine Bergmesse.
„Der Blick in die Berge tut unserer Seele gut“, stellte Pfarrer Koppitz fest und erinnerte in seiner Predigt an Papst Gregor den Großen (540 bis 604). Dieser habe im Übergang des Altertums zum frühen Mittelalter gelebt, und auf ihn gingen die gregorianischen Gesänge zurück. „Gesang und Gebet gehörten schon damals zum Glauben dazu“, erklärte der Geistliche. Als eine Reverenz an Gregor I. sei heute noch das Kyrie eleison (Herr erbarme dich) Bestandteil des Gottesdienstes. Im Allgäu werde gesungen und gejodelt, und beim gemeinsamen Lied „Großer Gott wir loben dich“, seien die Gäste der Bergmessen häufig merklich gerührt, fuhr Koppitz fort.
Weiter schlug der Tourismusseelsorger den Bogen zur Liebe. „Man staunt, warum Menschen zusammenkommen – oft ist das nicht erklärbar“, so Koppitz. Es gebe die unerklärliche Liebe zu Menschen, und dies gelte ebenso für unsere Beziehung zu Gott. Papst Benedikt habe dies in seiner ersten Enzyklika „Deus caritas est - Gott ist die Liebe“ beschrieben - am Beginn steht seine Liebe. Die Aufgaben der Kirche, so fuhr der Geistliche fort, sei die Seelsorge. Diese würde zwar auch von anderen übernommen, doch in einem sei die Kirche unersetzlich, nämlich im Lob Gottes“, schloss er seine Predigt.
Für die wunderschöne Bergmesse haben sich die Urlauberinnen Emmi Seibert und Pila Regina bei Pfarrer Koppitz bedankt. Die beiden Frauen stammen aus dem Raum Braunschweig und schwärmten: „Als Flachländer war das für uns ein besonderes Erlebnis.“ Viele weitere Touristen waren mit dem „Marktbähnle“ gekommen, das vom Kurpark aus eigens den steilen Weg hinauf zu den Wirtsleuten Vogler gefahren war. „Wir kommen schon viele Jahre hierher“, berichteten Maria und Josef Rick aus Dormagen. In ihrer Heimatgemeinde sind beide als Lektoren tätig und so war es für sie selbstverständlich, die beiden Geistlichen mit der Lesung zu unterstützen. „Es ist hier oben immer sehr romantisch“, schilderten sie weiter. Den Urlaub in der Region Oberstdorf hätten sie wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ganz besonders genossen. Auch Rita Kreitz und ihr Ehemann aus dem Raum Aachen sind bereits zum 14. Mal zu Gast in Oberstdorf. „Für uns sind die Berggottesdienste etwas ganz Besonderes“, stellten sie fest.
Neben den vielen Touristen war auch die ehemalige Kindergartenleiterin Schwester Susanne zum Berggasthof Laiter gekommen. „Ich mache in unserem Oberstdorfer Ferienhaus seit vielen Jahren Urlaub“, erzählte die Ordensschwester der Dillinger Franzikanerinnen. Am Ort ihres ehemaligen Wirkens besucht sie dann auch immer wieder ehemalige Kindergartenkinder, die sie herzlich willkommen heißen. Und die Bergmessen gehören für sie ebenfalls zum Urlaub dazu.

Fotos und Text: Sabine Verspohl-Nitsche/pdsf

Bergmesse Laiter

Gästeprogramm

Information Gästeprogramm Sommer 2020

Information Gästeprogramm Sommer 2020

PDF Dateigröße 38,52 kB
Angelegt am 28.05.2020

Kontakt

Kath. Pfarramt Oberstdorf
Pfarrer Maurus B. Mayer
Oststrasse 2
87561 Oberstdorf
Deutschland
Tel. +49 8322 977550

Pfarreiengemeinschaft

Die Pfarreiengemeinschaft Oberstdorf mit den Pfarreien Oberstdorf (etwa 5000 Katholiken), Schöllang (950 Katholiken) und Tiefenbach (550 Katholiken) wird von Pfarrer Maurus B. Mayer geleitet.

Service

Öffnungszeiten

Mo - Fr
09:00 - 12:00
Sa, So
geschlossen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Katholische Pfarreiengemeinschaft Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy