Firmung

Die Firmung ist wie die Taufe und die Erstkommunion eine Initiationssakrament auf dem Weg zum Christsein.

Sie verleiht den meist jugendlichen Firmlingen den Heiligen Geist, um sie in der Glaubensgemeinschaft fester zu verwurzeln und die Verbindung zu Jesus und er katholischen Kirche zu stärken.

Gefirmte Christen sind aufgerufen sich an der Aussendung des Glaubens zu beteiligen und in Wort und Tat für den christlichen Glauben Zeugnis zu geben. Taufe und Firmung gehören eng zusammen. Bei der sakramentalen Aufnahme Erwachsener in die Kirche werden Taufe und Firmung in einer Feier gespendet.

Im Jahr 2018 ist uns vom Bistum Augsburg leider keine Firmung genehmigt worden. Im Jahr 2019 findet die Firmung für zwei Jahrgänge statt.