Kapelle in Gertruden

Kapelle in Gerstruben

Die Kapelle in Gerstruben ist der Gottesmutter Maria geweiht und gehört zur Pfarrei Oberstdorf.

Namenspatron: Heilige Maria
Gottesdienste: sporadisch

Zeit der Erbauung: 17. Jahrhundert
Baustil: Barock,
Info zum Baustil: Die Kapelle besteht aus einem dreiseitigem Chorschluss und verschindeltem Satteldach mit Dachreiter. Der Westbogen ist rundbogig

Künstlerische Kostbarkeiten: Figuren,
Info zu Kostbarkeiten: Kleiner Altar des frühen 18. Jhdts. mit Muttergottes auf der Mondsichel; zwei bäuerliche barocke Figuren des Hl. Nikolaus und Sebastian; zwei Vasen mit Blumen aus vergoldetem, getriebenem Kupferblech;
Gemälde: Muttergottes in Halbfigur (spätes 18. Jhdt.) Jesuskind mit Dornenkrone auf einem Kissen stehend;
Holzfiguren aus dem späten 17. Jhdt.: bäuerliches Kreuz, Heiliger mit Buch in Benediktinertracht